• Kostenloser Versand für Deutschland ab 50 Euro
  • Versand in die Schweiz & Lichtenstein über MeinEinkauf.ch Kostenloser Versand ab 50 Euro
  • Live Chat und Beratung beim Einkauf
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den 5% Rabattcode *
  • Kostenloser Versand für Deutschland ab 50 Euro
  • Versand in die Schweiz & Lichtenstein über MeinEinkauf.ch Kostenloser Versand ab 50 Euro
  • Live Chat und Beratung beim Einkauf
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den 5% Rabattcode *

Raptor Bridge Automatischer Umschalter schütz das EBL

95,45 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Verfügbar
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

Automatischer Umschalter zum Laden der Versorgungsbatterie während der Fahrt, ohne den EBL zu überlasten


DER EINBAU EINER RAPTOR BRIDGE HAT KEINEN EINFLUSS AUF DIE FAHRZEUGGARANTIE.

RAPTOR Bridge ist ein Modul, das entwickelt wurde, um die Verbindung einfacher und professioneller zu gestalten.

Laden der Servicebatterie über die Lichtmaschine bei laufendem Motor. Der Betrieb dieses Moduls ermöglicht eine effizientere Aufladung der Aufbaubatterie, und schließt die Gefahr einer Beschädigung der elektrischen Originalteile (EBL) und verkabelung durch hohe Ströme aus , ermöglicht das ordnungsgemäße Funktionieren der Geräte wie Ladebooster und EBL. Die Parallelschaltung mit Hilfe von RAPTOR Bridge ist geeignet zum Laden von Blei-SäureBatterien, AGM und Lithium-Ionen-Technologie. Der Vorteil bei der Installation der RAPTOR Bridge besteht in der korrekten Dimensionierung der Verbindungskabel, damit während des Ladevorgangs höhere Ströme direkt zur Batterie fließen können, wodurch die Ladezeiten verkürzt und optimiert werden. Darüber hinaus werden durch das Parallelschaltungsmanagement die Energieverluste aufgrund der Erwärmung der Verkabelung drastisch reduziert, wodurch der Spannungsabfall im System reduziert wird. Kompatibel mit intelligenten Generatoren.


Die Installation der RAPTOR Bridge gestaltet sich denkbar einfach. Sie wird einfach in die Plusleitung zwischen Starterbatterie und EBL eingesetzt. Aufwändige Änderungen an der Fahrzeugelektronik oder am EBL, die sich negativ auf die Fahrzeuggarantie auswirken, können entfallen.


Datenblatt

Arbeitsspannung 12 Vdc ± 15%

Stromaufnahme 300 mA

Betriebstemperatur -25°C +55°C

Kontaktstrom P 75 A

Maximale Anschlussspannung 14 Vdc

Anzahl der Austauschkontakte 1

Kontrollschwellen Pos. Pos.: 12 V

Steuerstrom 300 mA

Verbindung zu P1 Kabel jeder Art bis zu einer Länge von 30 m. ausreichend dimensioniert für die erforderliche Belastung. Schützen Sie die Leitungen mit einer Sicherung MAX 75 A. 11. T