• Kostenloser Versand für Deutschland ab 50 Euro
  • Versand in die Schweiz & Lichtenstein über MeinEinkauf.ch Kostenloser Versand ab 50 Euro
  • Live Chat und Beratung beim Einkauf
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den 5% Rabattcode *
  • Kostenloser Versand für Deutschland ab 50 Euro
  • Versand in die Schweiz & Lichtenstein über MeinEinkauf.ch Kostenloser Versand ab 50 Euro
  • Live Chat und Beratung beim Einkauf
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den 5% Rabattcode *

B2B / Batterie zu Batterie Ladebooster für Blei- und LiFePO4-Batterien

Seit der Abgasnorm Euro 5 wird die Ladespannung der Lichtmaschine vom Fahrzeug nach einer gewissen Fahrzeit auf nur noch 13,2-13,5V abgesenkt. Das bedeutet für die Aufbaubatterien im Wohnmobil nur noch ein sehr langsames bis gar kein Laden mehr. Bei Lithium Batterien im Aufbau kann es sogar zu einer Entladung kommen, wenn viele elektrische Verbraucher im Fahrzeug an sind, da diese mit 13,3V deutlich über der Normalspannung von Bleibatterien liegen. Ladebooster gleichen durch eine spezielle Spannungsanpassung der Eingangsspannung dieses sehr gut aus und laden die Aufbaubatterie auch bei Euro 5 und Euro 6 Fahrzeugen schnell und zuverlässig auf.

Ich empfehle besser Geräte mit galvanische Trennung. Da die Trennung zwischen den Schaltkreise der Sicherheit dient (Kurzschluss und Überspannung), auch vereinfacht es die Schaltung und reduziert Störsignale(Brummen im TV oder Radio).

Lichtmaschine-zu-Batterie-Ladebooster

diese Laden die Starter und Versorgungsbatterien direkt von der Lichtmaschine mit der eingestellten IUoU-Ladekennlinie. Gegenüber dem Standard-Regler der Lichtmaschine erfolgt die Aufladung der Batterie bis zu fünf Mal schneller. Durch die IUoU-Ladekennlinie wird die Ladeschlussspannungen erreicht. Sie sind jedoch nicht für Wohnmobile der Euro-6-Norm geeignet denn die verbaute Motorsteuerung ist mit dem Ladebooster nicht kompatibel.