• Kostenloser Versand für Deutschland ab 50 Euro
  • Versand in die Schweiz & Lichtenstein über MeinEinkauf.ch Kostenloser Versand ab 50 Euro
  • Live Chat und Beratung beim Einkauf
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den 5% Rabattcode *
  • Kostenloser Versand für Deutschland ab 50 Euro
  • Versand in die Schweiz & Lichtenstein über MeinEinkauf.ch Kostenloser Versand ab 50 Euro
  • Live Chat und Beratung beim Einkauf
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie den 5% Rabattcode *

Über die 13 polige Anhänger Steckdose ist der Wohnwagen mit dem Zugfahrzeug und dessen Starterbatterie verbunden. Zwei Adern kommen direkt von der Starterbatterie und beinhalten Dauerplus und Minus. Diese Leitung kann mit ca. 10 A belastet werden. Damit werden die 12 Volt Verbraucher des Wohnwagens wie Licht und 12V Kühlschrank versorgt.

Der programmierbare Orion dient als Ladegerät bzw. Ladebooster. Die Spannung, welche von der Lichtmaschine des Zugfahrzeug kommt wird vom Orion in eine optimale Ladespannung für die Lithiumbatterie umgewandelt. Durch die Ladeleistung vom maximal 9A bzw.110W wird eine möglichst schnelle Ladung der Batterie ermöglicht. Mit dieser Variante ist es möglich, ohne die bestehende Verkabelung zu verändern, die Verbraucher auch ohne Zugfahrzeug mit Strom zu versorgen.

Der verbaute Smart Battery Protect wird über die integrierte Bluetooth-Schnittstelle so programmiert, dass der Ladebooster die Lithiumbatterie nur bei laufendem Motor über die Lichtmaschine lädt. Eine Entladung der Starterbatterie während der Standzeit wird effektiv verhindert. Ein manuelles Ein-/ausschalten ist über Bluetooth ebenfalls ohne Probleme möglich.

Besteht die Möglichkeit am Zugfahrzug, von der Starterbatterie aus größere Kabel mit einem höheren Leitungsquerschnitt (16mm2) zu verlegen. So kann der Ladestrom für die Batterie im Wohnwagen auf bis zu 30A gesteigert werden. Dies kann parallel zur bestehenden Verkabelung erfolgen. Damit lässt sich in kurzer Fahrzeit die Batterie schnell wieder laden.

Aber Achtung : die zu starke Stromentnahme durch große Ladebooster kann zur Überhitzung und Beschädigung der Lichtmaschine führen. Gerade im Stand oder Leerlauf kann durch die geringe Drehzahl keine ausreichende Kühlung der Lichtmaschine erfolgen. weitere Information dazu

Eine Möglichkeit den Komfort eines autarken Wohnwagens zu erweitern, besteht in der Montage einer 200Wp Solaranlage bestehend aus dem leichten 2x Green Akku Venus Semi-Flexibles Solarmodul ETFE 100Wp mit Schindel-Technologie. Und dem Victron Energy Smart Solar MPPT Laderegler mit seinem ultraschnellen Maximum Power Point Tracking (MPPT) sowie der Fortschrittliche Maximum Power Point Erkennung bei Teilverschattung leistet er fast 30% mehr als herkömmliche Solarladeregler.

Damit auch empfindliche Geräte wie Laptop oder Kaffeemaschine ohne Probleme funktionieren ist ein reiner Sinus Wechselrichter Grundvoraussetzung. Um dann auch eine Ladung der verbauten Batterie über Landstrom zu erreichen ist ein geeignetes Ladegerät erforderlich.

Für all das bietet sich ein Victron MultiPlus 12/800/35-16 230V an, dieser vereint all das in einem zuverlässig arbeitenden Gerät.

Der Orion und das Smart BatteryProtect sind weitere Bestandteile in diesem System. Natürlich können für diese Installation auch andere Komponenten Verwendung finden, sowie deren Leistung auf die Anforderungen und Bedürfnissen des Nutzers angepasst werden. Gerne berate ich Sie bei der Auswahl und Zusammenstellung der für Sie geeigneten Komponenten zum Kontaktformular